Gratis bloggen bei
myblog.de

Lifetime

Life is too precious
to worry about stupid shit
so have fun
& fall in love
Say what you want to say
& do what you want to do
and don't let people
who don't matter
let bring you down. ♥


Blog

Gästebuch Abo Archive RSS

Credits

Host Designer
clouds

und wieder bin ich an diesem punkt,

und ich versuche es ein nächstes mal. und ich hoffe es klappt.

ich bin in ein buch verliebt, was ich gelesen hab mit 14 und es erst gestern geschafft hab zu ende zuführen.

ich hab das gefühl ich will die einstellung der schriftstellerin übernehmen. ich würd gern so selbstbewusst sein. einfach ohne hemmungen los zu schreiben ohne sich gedanken zu machen, wie was ankommt und wie wer anders reden könnte.

generell ist das nicht nur ein problem beim schreiben. sondern überall.

den punkt erreich ich nur mit alkohol.

da kommt der punkt ganz automatisch und auch ziemlich schnell.

vielleicht trink ich deshalb so gern. obwohl ichs schnell bereue.

 

ich bin süchtig nach büchern. ich brauch ein neues. eig ist das toll von irgendwas geschriebenem so berührt zu sein...

 

27.7.09 02:21


Werbung


day before the exam

und morgen um 10 nach 10 ist hoffentlich die hälfte meiner anspannung weg, oder auch vielleicht mehr.

lernen verursacht bei mir irgendwie fressanfälle. ich versuche mich zu bessern morgen. ja und diesmal richtig. so wie ichs mir schon seit 2 wochen vornehme. schaffe das jaaaa muss nur ein wenig motiviert sein.

die situation mit t. mach mich im moment echt glücklich. ich denk einfach nicht über liebe und verliebt sein nach. genieße das gefühl von geborgenheit. verdammt schön. wenn ich nicht aus der erfahrung gelernt hätte, würde ich schon wieder denken ich bin verliebt.

mein ex freund, den ich ja immernoch nicht aus meinem kopf kriege. wie auch wenn er sich andauernd meldet, hat gefragt ob man samstag was machen könnte. komischerweise hab ich immernoch lust. nicht weil ich ihn zurück haben will nur um ihm zu zeigen, was er verpasst. vielleicht ist das eine bescheuerte aktion und mir fällts bis dahin auf, dann blas ichs wieder ab. bin ja nicht gebunden. gott sei dank.

3.6.09 20:46


cruel summer

ich bin gerade so verdammt sauer auf mich.

schönen fress flash gehabt.

und alles kam eben als ich dachte. ich dachte ich fühl mich danach besser. vielleicht verwirrt aber besser. aber jetzt fühl ich mich scheiße.eine woche hab ich es fast durch gehalten und jetzt ist die ganze disziplin schon am ende, das ist echt ernüchternd.

ich versuche es wieder umzukrempeln. ich hoffe er hält dicht. versuche nur mein leben so zu leben, dass ich sogut wie alle erfahrungen mitnehme. das schlechte gewissen kann ich aber dennoch nicht abschalten.

31.5.09 02:15


in between

gelassenheit, aufregung, motivationsverlust.

was soll man nur gegen stimmungsschwankungen tun. vielleicht garnichts. vielleicht sollte man es einfach so lassen wie es ist, aber dann würde mein gutes abitur wohl noch ziemlich den bach runtergehen.

ich hab mir heut ein wenig freiraum geschaffen. ich hoffe das verändert einiges.

gefühlsmäßig fühl ich mich schon wieder verliebt, was aber eigentlich eher, die sehnsucht nach geborgenheit ist. und er gib sie mir. und ich fühl mich gut. er geht so lieb mit mir um. ich liebe seine hände auf meiner haut und plötzlich fühl ich mich in meinem körper wohl. K. kommt am donnerstag wieder und er will was mit mir machen. ich auch mit ihm. aber ich hab angst, dass es im nachhinein wieder ein großes unheil gibt, wenn man mit zwei personen gleichzeitig was laufen hat. aber es ist nur noch knapp ein monat, wo ich dazu überhaupt in der lage bin. ich will es genießen, aber niemandem weh tun. bis jetzt kam noch keine andeutung, dass ich mich vielleicht zu einigen sachen mal äüßern sollte, aber in geraumner zeit wird es kommen.

ich denke einfach nicht drüber nach und lasse kommen was kommen will ( wenn das mal so einfach wäre (: )

27.5.09 18:24


gewinner

und nun kommen die tage, an denen die hormone verrückt spielen. am liebsten würd ich diese, ganz aus dem kreis schließen. aber gut. kann man sich an den tagen wo alles gut läuft, freuen das es so ist.

die sonne scheint. das wasser heut morgen war so schön warm und das schwimmen ging so verdammt einfach, also die zeit verging sehr schnell. danach fühl ich mich wie neugeboren und genau dieses gefühl macht süchtig. 

bis jetzt ist es alles noch nicht so hart. ich glaub diesmal sieht es mit dem wille ganz gut aus, ich muss einfach das gefühl mögen, wenn ich auf etwas verzichte. sowas wie diszipliniert leben ist ja eigentlich auch ein gutes gefühl.

ich vermisse ihn so sehr, ich dachte wenn er sich nicht mehr meldet, ist das alles besser, aber ist es kein stück. ich hoffe der abend wird ne gute ablenkung.

23.5.09 15:26


no comment.

und ich habe es nicht vorher gesehen. also eigentlich schon, aber dass ichs soweit zulasse. er streichelt meinen rücken, mein gesicht, die lippen und plötzlich muss ich wirklich versuchen, mich nicht in versuchung veführen zu lassen. ich versuche es ihm zu erklären warum, aber mein wirr warr muss man erstmal verstehen. und als junge ist das was ein mädchen denkt und dann auch noch erzählt, 10mal so schwierig zu verstehen als für ein anderes mädchen. er ist eigentlich nichts für mich, das hab ich die ganze zeit gedacht, aber irgendwie macht er mich abhängig. entweder ich laufe hinter der wärme & geborgenheit her oder er ist wirklich interessant. eigentlich hasse ich es wenn man plötzlich für jemanden so interessant ist, dass er sich am tag schon zu oft meldet, aber andererseits ist es ein gefühl, was mich glücklich macht. wenn ich nur daran denke, dass das verhalten eig hätte von meinem freund kommen müssen... wenigstens ansatzweise. 

ich versuche einen strich in meinem kalender zu malen. minimale veränderung. ich hoffe so, dass es diesmal klappt. bitte bitte bitte. 

21.5.09 23:44


veo veo

eigentlich bin ich echt spät dran.

aber heut ist alles egal. ich hab so verdammt gute laune. und ich kann mir nicht erklären, was jetzt gerade anders ist, als z.b. gestern.

naja ich genieß das.

13.5.09 07:58


 [eine Seite weiter]