Gratis bloggen bei
myblog.de

Lifetime

Life is too precious
to worry about stupid shit
so have fun
& fall in love
Say what you want to say
& do what you want to do
and don't let people
who don't matter
let bring you down. ♥


Blog

Gästebuch Abo Archive RSS

Credits

Host Designer
first step

es ist der 08. mai.
                                                           

die letzten zwei tage waren verrückt. eigentlich war ich die ganze zeit im gedanken bei meinem exfreund und da meldet sich ein freund, den eigentlich garnich wirklich gut kenne, nur eben von ein parties, wo zwischen uns was lief, aber nichts ernstes. irgendwie konnte er nich küssen.ich wusste nicht was mich noch gestört hatte, aber irgendwie war es nicht interessant für mich. irgendwann ist er zum studieren weggegangen und es gab nur diese nichts bedeutende icq gespräche.vorgestern schreib ich ihn aus langer weile an. und er war in meiner nähe, und sagt er kommt morgen vorbei. irgendwie hatte alles gepasst. ich wollte an dem tag ne freundin nach hause fahren, die genau eine straße weiter weg von ihm wohnt und da dacht ich mir, besuch ich ihn halt mal. laufen sollte meiner meinung nach nichts aber kam alles anders. es wurde nicht arg viel geredet, aber irgendwie hab ich angezogen gefühlt von ihm. er hat mich so anders behandelt,als die jungs in letzter zeit. ich hatte es schon als normal angesehen, aber er war so nett, so aufmerksam. und wer hätte es geahnt, er versucht mich zu küssen. ich dreh den kopf weg, aber irgendwie konnt ich nich anders als ihn doch zu küssen. überraschenderweise hatte er irgendwo küssen gelernt. (: irgendwann bin ich nach hause, und heut hab ich schule geschwänzt um ihn zu sehen. prinzipiell hätte ich wissen müssen, dass es so weit geht, aber irgendwie war es mir egal.       vielleicht wusst ich es auch. heut ist er wieder zurück in seine stadt gefahrn. so hat die sache sich wohl gegessen, aber wer weiß...       irgendwie geht mir der junge, der mir vorher egal war, nicht aus dem kopf. heute abend wird gearbeitet. und ich darf chefin spielen, so wie das aussieht. ich hoffe das geht schnell vorbei. ich bin zum grillen eingeladen. obwohl ich im moment nicht viel mit schule am hut hab. fühl ich mich andauernd so ausgelaugt. diese gefühle sind vermixt mit euphorie, vorfreude und aufregung vor der großstadt und dem neuen leben.          

  ♥       

8.5.09 18:21
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen